Donnerstag, 10. Oktober 2013

mein erstes Koch Video

Heute ist ein harter Tag gewesen ... ich bin Tod Müde, meine Kiddys haben trouble gemacht, wir waren in drei Geschäften um das zu kaufen was ich in die nächsten Tage kochen möchte. Es gab erstmals viel Schieberei weil alles - zum Glück auf dem Kinder Wagen war. Und dann wieder Schleppen hinauf.

Dann angefangen zu kochen , die kleine hat ständig Bauch weh gehabt. Mein Sohn hat die armen Meerschweinchen durch die Küche gejagt ...

So heute / gestern 
habe ich endlich meine Lieblings Suppe aus Nigeria 
Veganisiert

Egusi 
Rezept:
300 gr. Egusi ( Kürbis Kerne *weiße*, gemahalen ) - kriegt man aus Afrika Geschäft
ein Bündel Gemüse für Gemüse Brühe
eins oder zwei Würfel ( Gemüse Brühe Würfel )
Ernuss Öl (Boden bedeckt)
eine Pack. Passierter Tomaten
3 EL Scharfe Tomatenmark
10 - 12 Spinat Kugeln
2 Pak. Seitan Filets
eine Zwiebel

(die Zwiebel ist nicht auf dem Foto dabei)


1. Öl - Boden bedeckt in einem großen Topf anheizen, 
dann ein Haufen vom Tomatenmark dazu geben. Und mit einem Löffel 
vermischen. 


2. Dann eine Zwiebel in Würfel schneiden und dazu geben 


3. Die Gemüse Brühe sollte schon vorher gekocht sein 


4. Wenn die Zwiebel so ca. 5 bis 10 min. gebraten haben 


5. Kann man die Egusi dazu geben 


6. Und mit einem Löffel vermischen, es wird jetzt Staub trocken. 


7. Deshalb kann man jetzt ein bisschen Gemüsebrühe dazu schütten ( aber nur bissi)


8. Kein Bild / normal soll man es köcheln - also Hitze hinunter, und nicht umröhren - aber ich habe es umgeröhrt nicht das es schon anbrennt. 

9. Nach ein paar min. schaut es dann so aus - einfach weiter kochen lassen 


10. Dann lässt man die Egusi - gem.Kerne - 25 bis 30 min. kochen und es sieht so wie fast wie Käse Artig
Schleimig aus ( im Video später ungefähr kann man es sehen ) 


11. Jetzt kann man Gemüse Brühe oder Wasser rein tun es soll etwas mehr als Bedeckt sein 


12. Seitan aus der Packung raus nehmen


13. Wenn das so ausschaut, dann ist es Zeit die Passierten Tomaten (ca. nach 15 min. kochens )
rein zu geben 



14. Pepper geben entweder gemahlen oder Frisch - beides kriegt man 
entweder beim Inder oder im Afrika Geschäft


15. Ich habe 12 Kugeln Spinat rein getan 


16. Seitan in Stücke geschnitten und dann in die Suppe rein getan 


17. Und wenn es so ausschaut - wie ein Vulkan 
dann ist es fertig :) 


18. Nah Aufnahme vom Seitan in der Suppe


Die Afrikaner essen die Suppe mit Pounded Yam, Fufu oder Grieß 
ich habe Grieß gemacht , weil es einfach und schnell ist. 

19. Zwei Tassen Wasser auf eine Tasse Grieß kochen und dann 
rein tun und mit dem Kochlöffel verarbeiten , aufpassen das 
sich keine Klümpchen bilden.




20. So sieht es aus dann , man macht ne Kugel , und man zupft es Stückchenweise weg
und macht kleine Kügelchen und tauft es mit den Händen in der Suppe


Das Video dazu :



Viel Spaß , bis dann! 




















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen