Montag, 25. November 2013

und das backen nimmt kein Ende

Heute habe ich Linsenbratlinge gemacht nach diesen Video - klicken hier , mein Omni Freund hat auch welche gegessen ( mal ausnahm weise habe ich gesagt ) heute gibts nen Veganen Tag für ihn - er hat brav alles auf gegessen und gelobt :).


Grüne Teller mit Kartoffeln waren seiner, und meiner war der mit Hirse. 

Dann habe ich ein neues Rezept ausprobiert - :( ist aber irgendwie nichts geworden ... 

Apfelkuchen

160 gr. Margarine
140 gr. Zucker
2 Päckchen Vanille Zucker 
eine Prise Salz 
260 gr. Mehl
3 TL Backpulver
200 ml. Pf.Milch
4 bis 5 Äpfel 

Margarine, Zucker, Vanille Zucker, Salz - schaumig Rühren, Mehl, Back Pulver und Pf.Milch abwechselnd nach einander rein geben und rühren ... 

(da habe ich dann aber ein Fehler gemacht und alle zam gemixt, dann war der Teig fest und hart, hab dann bissi mehr Pf.Milch rein tan )

dann soll man 50 - bis 55 min. backen, meine hat länger gebacken und trotzdem ist sie weich geblieben 
aber auch vom Geschmack hat es nicht geschmeckt :( 


Dann habe ich Traumstücke gemacht: 

400 gr. Mehl
250 gr. Alsan kalt, in Stücke
100 gr. gem. Mandel 
125 gr. Joghurt
2 Päckchen Vanille Zucker
Salz, Puder Zucker

Alles zu einem Teig außer Puder Zucker zam kneten, und dann in Folie für eine Stunde in den Kühlschrank 
rasten lassen, dann raus nehmen, und in kleinen Portionen auseinander nehmen und in so eine Art
Würste aus rollen und dann in zwei Finger Breite abschneiden und backen 
und dann in Puder Zucker wälzen 

(leider mitten im Backen habe ich dann gemerkt , das ich keinen Puder Zucker habe) 
sie haben trotzdem lecker geschmeckt 


Na dann mal bis dann :) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen