Mittwoch, 20. Mai 2015

das Puzzle fügt sich


Das Puzzle fügt sich, ich bin jetzt am intensiven lesen von der China Study. 
Einige Fach Begriffe habe ich auch per Internet studiert, es hat sich im Kopf alles gedreht. 
Ich wollte Pausen einstellen beim lesen, aber es lässt mich nicht los. 
Gleichzeitig bin ich leicht schockiert zw. durch und ich sehe das Fleisch an der Theke ganz anders an. 
Habe zwischen durch das Geschmacks Gefühl das ich jetzt lust auf Ei, oder Leber oder Hähnchen habe ... aber immer mehr sehe ich es ist nicht nur rein Ethisch wichtig das Fleisch zu meiden. 

Heute habe ich mir den Speise Plan für meinen Sohn in Kita angeschaut
alles wird mit Butter, Rahm, Ei gekocht ( haben die wirklich so wenig Fantasie denke ich mir ) :( bin 
traurig das mein Kind das essen muss ... 

Durch das Buch verändert sich mein Bewusstsein auf Nahrung. 

Die letzte Woche habe ich versucht vermehrt frisch, roh und mehr Obst zu essen. 
Ich hoffe nur - ich kann es mir wirklich leisten und das viele Einkaufen und schleppen. 

Ich versuche jetzt auch das Süße den Kindern zu entwöhnen ( meine Kinder sind da so narrisch drauf - sind in der Lage sogar Hoch auf die Möbel zu krakseln um nach allen Verstecken ab zu suchen ) 

Vegan bedeutet ja nicht gleich gesund , auch habe ich schon ein Buch erfasst in meinen Sinn das ich demnächst lesen will / es geht um den Industriellen Zucker. 


Schaut jetzt nicht so besonders - hab versucht mit dem Spinat das zu dekorieren , wie man sieht ist es total in die Hose gegangen aber egal - hab meine Kartoffel Püree gemacht mit Kräutern , Blumenkohl leicht gekocht - bissfest , und Spinat ganz kurz nach dem Auftauen - in Reis Sahne auf gekocht ... 


Es gab wieder mal Egusi - West Afrikanisches Gericht das habe ich schon mal gekocht 
dieses mal habe ich eine Rote Zwiebel rein gegeben und ohne Tomaten Mark / mit einer Dose Tomaten - gemacht und auch mal noch so trockene Bitter Blätter ( Beater Leaves ) kriegt man im Afrika Geschäft entweder frisch oder trocken, ich habe sie trocken gekriegt und mit gekocht 
ja dazu gabs Pounded Yam 



Gestern habe ich so ein Pita Brötchen probiert, 
und da meine Freundin das Rezept haben wollte - schreibe ich es mal hier auf. 

Ich habe so nen Salat gekauft - der ist schon gehackt - da sind so mehrere verschiedene in dem Beutel - habs in Spar um 1.99 gekriegt, 
dann eine halbe rote und Orange Paprika , eine Tomate und viel frische gehackte Petersilie, 

die Paprika , die Tomaten und auch den Salat ( noch mal in kleine Stücke geschnitten / und auch nur ne Handvoll genommen ), eine Halbe Avocado,  alles klein in Würfel geschnitten - mit meinen selbst gemachten Bärlauch Öl vermischt und Salat Kräuter dazu gemischt einen TL , und bissi Salz 


Vielleicht kann man statt dessen - ein anderes Öl nehmen ( das Bärlauch Öl schmeckt würzig - wie Knoblauch ) , und dann einen Klax Kokos Sahne habe ich genommen, man kriegt die im Bio Laden / Reformhaus oder in Merkur - da gibt es so eine Italienische Firma, in allen Läden kostet die so ungefähr gleich z. 1.59 Euro 

Dann die Pita Bröttchen habe ich auf 180 im Offen / man kann die auch im Toaster machen / ich habe keinen :D ... auf drei min. drinnen erwärmen , dann lässt sich schön ein Loch rein schneiden und befühlen - frisch essen - lecker! 

Was ich noch dazu sagen möchte weil ich mich beim schreiben dran erinnert habe - also jetzt nicht Wort für Wort - aber China Study - Buch schreibt " die Farben der Früchte und der Gemüse haben Antioxidantien (Farbliche Chemische Substanze / die durch die Photosynthese entstehen ) die das versteinen - versteifen - knirschen  / beim älter werden der Gelenke (Gewebs Fasern) verhindern  / je mehr wir davon essen frisch und roh - um so jünger sind wir
Wer dieses Buch hat China Study ( Bild dazu -muss man bissi runter scrollen ) 
kann auf Seite 92 - 93 darüber Nachlesen Title - Antioxidantien - eine wundervolle Sammlung der Natur


Meine Fotos von Heute und letztes Mal - Auswärts Essen - mal alle Lokal durch zu probieren und auch mehr in die Live Vegan Szene eintreten ... 

In Graz gibt es so ein Naturkost - Imbiss - Stand am Hauptplatz da habe ich letztens ne 
Gemüse -Pizza mit Veganen Käse gegessen 
dann heute gabs ne warme Suppe , und einen frisch gepressten Saft 
dann war ich auch in Buna Kaffee - die haben Cappuccino - Kaffee - mit Soja Milch 
und ab und an Vegan Muffins oder Kuchen 

Dann beim Gemüse Stand 10 / habe ich Erdbeeren gesehen Steirische und Italienische. 
Die Steirischen waren fast schon zu perfekt und die Italienischen halb so la la - ich habe jetzt 
beide genommen um einfach zu probieren ... 

Dann dachte ich mir wieso nicht gleich was schönes backen - bin zur Merkur rein eigentlich nur um ne Vegan Schlag Sahne zu kaufen / wurde natürlich mehr und ich habe auch das erste Mal Kokos & Mandel Yofu gesehen - mit genommen plus noch mehr :P loool ... 

So das wars für nen Moment :) 
Bis Später! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen